Auswählen, was liegenbleibt – Die moderne Art, Prioritäten zu setzen

Auswählen, was liegenbleibt – Die moderne Art, Prioritäten zu setzen

Wenn es um das erfolgreiche Zeit- und Selbstmanagement geht, kommst du um Prioritäten nicht herum. Wer so viel Zeit zur Verfügung hat, dass Prioritäten nie gesetzt werden müssen, der braucht auch kein Zeitmanagement. Uns „Normalsterblichen“ geht das allerdings fast nie so, oder? Wir brauchen Zeit – fast täglich. Wenn es dir auch so geht, dann kennst du das Gefühl, ständig etwas hin- und herschieben zu müssen, um andere, wichtigere, Dinge zu erledigen. Prioritäten setzen – genau das machen wir täglich. Doch wie setzen wir nicht einfach irgendwelche Prioritäten, sondern die Richtigen?

Effizient arbeiten als Angestellter: Tipps für Projektmanager und Teammitglieder

Effizient arbeiten als Angestellter: Tipps für Projektmanager und Teammitglieder

Wer angestellt arbeitet, ist gewissen Regeln und Rahmenbedingungen unterworfen, die durch das Unternehmen gesetzt werden. Wer effizient arbeiten will, ist deshalb bei der Wahl der Mittel und des Arbeitspensums nicht genauso frei, wie ein Selbstständiger. Dennoch hast du auch als Angestellter genügend Möglichkeiten, um das Beste aus deinem Arbeitstag herauszuholen. Julia, Inhaberin und Herz von geliebte-ordnung.de erklärt dir in diesem Artikel, was das bedeutet und wie es funktioniert.

Keine Zeit fürs Zeitmanagement? 10 Lösungen für dieses Problem – Teil 2

Keine Zeit fürs Zeitmanagement? 10 Lösungen für dieses Problem – Teil 2

Wer kennt das nicht. Ein besseres Zeitmanagement und Selbstmanagement wäre schon ganz nett, aber genau dafür fehlt oftmals die Zeit. Was erst einmal ironisch klingt, ist für viele Menschen reine Normalität. Geht es dir auch so? Hättest du gerne mehr Zeit, um genau diese Zeit zukünftig besser zu strukturieren und zu ordnen? Das Gute ist: Es gibt Lösungen für diesen kleinen Teufelskreis. Diese Lösungen sind vielleicht nicht so einfach und vielleicht auch nicht so verlockend, aber sie sind es Wert.

Keine Zeit fürs Zeitmanagement? 10 Lösungen für dieses Problem – Teil 1

Keine Zeit fürs Zeitmanagement? 10 Lösungen für dieses Problem – Teil 1

Kennst du das auch? Du möchtest liebend gerne mit einem besseren oder ersten Zeit- und Selbstmanagement beginnen, aber dir fehlt dir Zeit, dich richtig einzuarbeiten? Klingt wie Ironie, ist aber häufig die Normalität. Wir möchten abnehmen, mehr Sport machen, uns gesünder ernähren, mit dem Rauchen aufhören, weniger TV schauen und eben produktiver arbeiten, effektiver arbeiten und uns weniger mit Zeitfressern beschäftigen. Doch trotz all der guten Vorsätze für ein effektives Management hapert es oft an genau einer Sache: der lieben Zeit. Wie startest du also mit deinem Zeitmanagement, wenn du selbst für die Einarbeitung und ersten Schritte überhaupt keine Zeit hast?

In 10 Tagen 143 % schneller lesen (und was es dir bringt)

In 10 Tagen 143 % schneller lesen (und was es dir bringt)

Du hast wenig Zeit? Dann geht es dir wie mir. Genau aus diesem Grund möchte ich dir heute ein paar Tipps verraten, mit denen du schneller lesen kannst. Du lernst, wie du 1. schneller liest, 2. deine Auf­merk­sam­keits­span­ne trainierst und 3. mehr lernst, ohne dabei mehr Zeit zu investieren. Wie das geht? Relativ einfach. Mit ein wenig Übung und einem Training, bei dem du dranbleiben solltest.